Taekwondo-Kurs Hochschulsport Köln

 
 

Sie sind hier:   Willkommen auf den Webseiten des Taekwondo-Hochschulsport Köln!

Willkommen auf den Webseiten des Taekwondo-Hochschulsport Köln!

Logo

Taekwondo ist klassische koreanische Selbstverteidigung von höchster Effizienz. In keiner asiatischen Kampfkunst wurde die Beintechnik in Folge höherer Muskelkraft und größerer Reichweite so präzise weiter entwickelt, wie im Taekwondo. Unbewaffnet lassen sich so selbst Angriffe mit Schlag- oder Stichwaffen fast mühelos verteidigen. Neben der hohen Schule der Selbstverteidigung entwickelte sich die Wettkampf-Form, die in Sidney 2000 offizielle olympische Disziplin war. Der Frauenanteil unserer Aktiven liegt bei über 50%.

Die Ausbildung erfolgt in systematischen Kursen vom weißen Gürtel (Anfängerstufe) bis zum schwarzen Gürtel (Meisterstufe). Die Möglichkeit zur Teilnahme an Prüfungen wird zur Motivation und objektiven Standortbestimmung genutzt. Die Durchführung von Gürtelprüfungen für Fortgeschrittene, sowie Dan-Prüfungen (schwarzer Gürtel), obliegt den Fachverbänden.

Wählt im eigenen, wie auch im Interesse eurer Sportkameraden einen Kurs, der eurem Fertigkeitsniveau entspricht. Orientierung bieten die nachfolgend aufgeführten Kursbeschreibungen.

AnfängerInnen (A): Dieser Kurs wendet sich an alle, die die Basiselemente des Taekwondo erlernen oder festigen wollen. Es werden die Grundtechniken, die Ganzkörpe-rkräftigung, koordinative Fähigkeiten, Einzel- und Teamsport sowie mentale Konzentration und körperliche Fitness vermittelt. Sinnvoll ist der Besuch dieses Kurses nur bei kontinuierlicher Teilnahme.

Fortgeschrittene (F): Vorausgesetzt werden Bein- und Armtechniken, Pratzentraining, Sparing, Selbstverteidigung, um den taktischen Schwerpunkt zu festigen. Das Mitbringen von Taekwondo-Schutzausrüstung wie Unterarn- und Schienbeinschützer, Tiefschutz, Kampfweste wird dringend empfohlen. Sinnvoll ist der Besuch dieses Kurses nur bei regelmäßiger und kontinuierlicher Teilnahme.

Freies Training(F): Vorausgesetzt werden die in (F) genannten Fertigkeiten. In diesem Kurs wird die olympische Wettkampfdisziplin (WTF) vermittelt. Hier findet eine direkte körperliche Auseinandersetzung mit einem Gegner, nach olympischem Regelwerk (WTF) statt. Das Mitbringen von Schutzausrüstung und eigenen Kampfwesten sind deshalb notwendig. Sinnvoll ist der Besuch dieses Kurses nur bei regelmäßiger und kontinuierlicher Teilnahme.

 

Wir würden uns freuen, wenn Du uns besuchen kämest.

 

Anregungen zum neuen Webauftritt sind jederzeit willkommen - eine kurze E-Mail genügt.

Powered by ITNeering| Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login